45 Ottersteiner laufen 399 Kilometer!

Am vergangenen Samstag fand wiederholt der Lauf für das Leben statt, an dem erstmals auch Schülerinnen und Schüler sowie Kolleginnen und Kollegen der Otterstein-Realschule teilnahmen. Auch der Schulleiter Herr Ehrmann war mit von der Partie und half dem Team Spenden für Hilfsprojekte in Afrika zu erlaufen. Die Firma Kleiner stellte sich hierbei als Sponsor für die Otterstein-Läufer zur Verfügung und unterstützt mit 250€ das Hilfsprojekt, den Bau einer Schule in Nigeria.

Bei strahlendem Sonnenschein und stetig steigenden Temperaturen absolvierten die Läuferinnen und Läufern aus den 5. bis 9. Klassen entweder 2km-Runden und/oder 5km-Runden. Jede Runde wurde dokumentiert, sodass am Ende die beträchtliche Gesamtkilometerzahl von 399km zusammenkam. Auf das Tempo kam es ganz und gar nicht an, sondern einfach darauf dabei zu sein. Auf der Strecke rund um den Enzauenpark gab es an verschiedenen Stellen Erfrischung in Form von Getränken, frischem Obst oder sogar einer kleinen Sprühdusche, sodass die ein oder andere extra-Runde auch noch zu bewältigen war.

Wir bedanken uns für die große Teilnehmerzahl und die Motivation, mit der alle dabei waren und vor allem auch bei unserem Sponsor der Firma Kleiner!

 

Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Veranstalters https://www.lauf-fuer-das-leben.de

Sieger beim Schreibwettbewerb

Vor den Pfingstferien nahm die Klasse 7b im Rahmen des Deutschunterrichts am Schreibwettbewerb der Jakob-und-Rosa-Esslinger-Stiftung teil.

Unter den 403 Teilnehmerinnen und Teilnehmern, waren gleich sechs Gewinner aus der 7b. Benedikt, Wary und Alan erzielten mit ihrer Geschichte zum Thema „Ungerecht finde ich“ den 1. Platz. Michelle hat sich mit dem Thema „Schönheit ist für mich“ beschäftigt und erreichte den 2. Platz. Auch Alara und Norina konnten die Jury von ihrer Geschichte zum Thema „Schönheit ist für mich“ überzeugen.

Wer die Geschichten nachlesen möchte, kann sie in der aktuellen PZ Ausgabe finden.

 

 

Herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Gewinner J!

Kooperation-Brettspiele zwischen dem Altenpflegeheim Schauinsland und der Otterstein-Realschule

 

 

In den drei Wochen nach den Osterferien beschäftigte sich die Klasse 7c im Technikunterricht bei Herrn Ludwig mit der Herstellung zweier Brettspiele für das Altenpflegeheim-Schauinsland. Hierbei waren sie stets gefordert. Sie mussten zwei Spielfelder anhand von Vorlagen auf die Spielbretter übertragen. Die Schwierigkeiten lagen in der Herstellung der Bohrlöcher, Spielfiguren und der Oberflächenbearbeitung. Jeder der Schülerinnen und Schüler konnte hierbei die verschiedenen Stationen und Arbeitsschritte durchlaufen. Das Material wurde vom Altenpflegeheim Schauinsland gesponsert. Durch einen Kooperationsnachmittag im Altenpflegeheim, mit der Technikgruppe der Klasse 7a, am Donnerstag den 03.05.2018, wurden die Spiele durch die Schülerinnen und Schüler unter Mithilfe der Senioren, farbig gestaltet. Die Schülerinnen und Schüler konnten dabei neue Eindrücke sammeln und mussten sich mit den Senioren auseinandersetzen. Das Projekt war ein voller Erfolg. Vielen Dank an dieser Stelle an das Altenpflegeheim-Schauinsland unter der Führung von Herrn Montkowski, der uns dies ermöglicht hat.

Pforzheimer Schulmeisterschaften - FSV Buckenberg

 

 

Am 16.05.2018 nahm die Otterstein-Realschule an den ersten Pforzheimer Schulmeisterschaften für die 6.Klassen teil. Unsere Mannschaft bestand aus 11 Schülern. Pro Spiel dürften vier Feldspieler und ein Torwart ihr Können unter Beweis stellen. Durch das häufige einwechseln der Ersatzspieler waren alle Schüler gleichermaßen gefordert. Bei unserem ersten Spiel konnten wir gegen das Kepler-Gymnasium einen Ausgleich erzielen und das erste Spiel mit einem Unentschieden beenden können. Leider haben wir die drei Anschlussspiele gegen die Konrad-Adenauer-Realschule, Nordstadtschule und das Reuchlin-Gymnasium verloren und mussten uns in der Vorrunde aus dem Spiel verabschieden. Trotz allem haben wir uns den 9.Platz gesichert und der Spaß am Spiel kam auch nicht zu kurz. Hier nochmals ein großes Lob an den Schulfußballbeauftragten Herrn Roser für die tolle Organisation und Umsetzung, trotz der schlechten Wetterverhältnisse.

Otterstein-Realitiy

Musischer Abend an der Otterstein-Realschule

 

Die Otterstein-Realschule veranstaltete am Donnerstag, 1. März 2018 in der Sporthalle ihren musischen Abend OTTERSTEIN REALITY. Die Lehrkräfte der Fächer Musik, Sport und Bildende Kunst organisierten ein buntes Programm und eine Bilderschau, in der Sport und Musik kreativ verarbeitet wurde.

Nach dem musikalischen Auftakt durch die Klasse 7c und der Gitarrenklasse 10 unter der Leitung von Herrn Bechter begrüßte der Schulleiter Herr Ehrmann die zahlreich erschienenen Gäste, vor allem die für die Schule zuständige Schulrätin Frau Bopp, die es sich nicht nehmen ließ, die Veranstaltung zu besuchen. In die bunte Zirkuswelt entführte die Sportgruppe Klasse 6 unter der Leitung von Frau Kraut.

 

Fortgesetzt wurde das Programm durch die Klasse 6a. Sie hatte mit Herrn Bechter für diesen Abend die beiden Popklassiker Riders On The Storm und Sunshine In Your Eyes einstudiert. Als Zugabe folgte das Lied Happy.

Die Tanzgruppe Klasse 5bc unter der Regie von Frau Grammel und Frau Bügel präsentierten anschließend  den mitreißenden Cowboy-Tanz Cotton Eye Joe. Im nächsten Programmpunkt wurde das Publikum mit einbezogen. Herr Lindenmann moderierte das Ratespiel „Prominente Sportler“, in dem Schüler der 8. Klassen auf Videosequenzen berühmte Sportler nachahmten, die erraten werden mussten. Jeder der Gäste, der einen Sportler richtig erkannte, bekam als Anerkennung einen Otterstein-Schlüsselanhänger. Mit Bodypercussion begleitete die Klasse 5a unter der Leitung von Frau Kuhnke ihr Lied Let´s Meet The Beat. Die wunderbar abgestimmte Trampolin-Show der Klasse 6a unter der Leitung von Herrn Knodel und Herrn Ludwig beschloss den ersten Teil des Programms.

In der Pause konnten sich die Gäste mit Getränken und Brezeln stärken, angeboten von der Klasse 8b. Währenddessen machten sich die Klassen 5c, 6c, 7a, 7b und die Musikklasse 9 bereit, ihr großes Musikprojekt Don´t Look Back In Anger unter der Leitung von Frau Bauer zu präsentieren, was ihnen in hervorragender Weise gelang. Es folgte der Auftritt von vier Mädchen der Klasse 9, betreut von Frau Kraut, die ihren Tanz Kontraste mit Elementen aus Turnen und Hip Hop gestalteten. Die Musikklasse 10 unter der Leitung von Herrn Bechter, die in ihren über fünf Schuljahren schon auf einige Auftritte auch außerhalb des Schulalltags blicken können, brachten an diesem Abend die Stücke Californication von den Red Hot Chilli Peppers, Sexed Up von Robby Williams und Wake Me Up When September Ends von der Band Green Day zu Gehör. Den Abschluss des gelungenen musischen Abends bildeten die Klassen 6a, 8b, 8c, 10b und 10d unter der Leitung von Frau Schober und Frau Bügel, die Zumba mit dem Titel Échame la Culpa tanzten. Mit langanhaltendem Beifall bedankte sich das begeisterte Publikum für den Mix aus Darbietungen der Bereiche Musik und Sport. Auch die Bilderschau während der Pause fand bei den Eltern, Angehörigen und Freunden der Schule großen Anklang.

An dieser Stelle möchte sich die Schule auch beim Förderverein der Schule und den außerschulischen Partnern Firma Kleiner, Musik-City Steinbrecher und der Sparkasse Pforzheim/Calw für ihre Unterstützung bedanken.                            

Besuch im Europäischen Klempner-u. Kupferschmiede-Museum

 

 

Am 14. Dezember waren die Techniker der Klassen 8 zu Besuch im Europäischen Klempner-u. Kupferschmiede-Museum in Karlstadt. Nach einer technischen Panne unseres Reisebusses haben wir es dann trotzdem irgendwie ans Ziel geschafft. Wir erhielten einerseits interessante Einblicke in die Welt der Blechbearbeitung, gleichzeitig hatten wir aber auch Gelegenheit, selbst Hand anzulegen und fertigten einige Werkstücke aus Kupferblech an. Natürlich durfte dieser Ausflug nicht zu Ende gehen, ohne uns vorher nochmal bei Mc Donalds gestärkt zu haben!

Schul-Cross-Meisterschaften 2017 in Huchenfeld

 

Läuft bei uns! Am  diesjährigen Crosslauf in Huchenfeld konnte die Otterstein-Realschule 31 Schülerinnen und Schüler an den Start schicken.  Bei herbstlichen Wetterverhältnissen kämpften sich unsere Läufer tapfer über den Acker des Lohwiesenhofs.

 

 

Dieser Einsatz lohnt sich gleich doppelt: Die Otterstein-Läufer sicherten sich zum einen viele Medaillen in der Einzelwertung und auch als Team. Herzlichen Glückwunsch!

 

Dank der hohen Teilnehmerzahl gab es obendrauf eine Startprämie in Höhe von 100€, die der „Bewegten Pause“ zugutekommt.

 

Vortragsabend  „Lernen lernen“

 

Über 40 Eltern folgten der Einladung des Elternbeirates, an der Veranstaltung „Lernen lernen“ teilzunehmen. Unsere  2. Eltern-beiratsvorsitzende Frau Burkard sorgte für einen reibungslosen Ablauf. Als Referent wurde Herr Frank Weber, Vertreter des Lernvereins Berlin, gewonnen, der in überzeugender Manier den Inhalt sehr gut verständlich, zuweilen amüsant vortrug. Die Eltern wurden mit Eigenversuchen einbezogen und oftmals konnten sie  in den Beispielen ihre Kinder wiederentdecken.

Ziel des Vortragsabends war, die Eltern bei ihrer hohen Verantwortung für die schulische Bildung ihres Kindes zu unterstützen, den Lernalltag mit den Kindern zu meistern und ihnen die richtigen Lernmethoden an die Hand zu geben. Ebenso können Spannungen vermieden werden, wenn Eltern die individuellen Lernbedürfnisses des Kindes besser kennen.

 

Alle Anwesenden waren vom kurzweiligen Vortrag begeistert. Diese Veranstaltung ist besonders empfehlenswert, die der Lernverein Berlin (LVB Lernen e.V. – Das Lernen lernen) kostenfrei für alle Schulen anbietet.

 

Link: http://www.lvb-lernen.de/

„Naturpark Entdecker-Westen“

  

Ausgestattet mit den so genannten Entdecker-Westen ging es am Freitag, 20. Oktober für die 6c in den Wald unterhalb der Hoheneck. 

Schwarzwaldguide Regine Schirmer leitete die Schülerinnen und Schüler an, wie man den vielen Lebewesen im Waldboden, die das Laub zersetzen, auf die Spur kommen kann.

Zunächst galt es, das Gebiet rund um eine Lichtung zu erkunden und mit den Sinnen wahrzunehmen. Danach wurde Laub in unterschiedlichen Zersetzungsstadien gesammelt und  zum Mitnehmen aufgeklebt.

Schließlich ging es ans Aufspüren der Tierchen im Boden, unter Steinen oder unter morscher Rinde. Dafür wurden die Pinsel und Becherlupen, die in den Westen waren, genutzt.  Zur genaueren Bestimmung  dienten Lupen. Das Ergebnis war erstaunlich: circa 17 verschiedene Tierarten konnten unterschieden werden.

Die Bewertung für den Tag fiel entsprechend gut aus: alle Daumen hoch!

Bundesligaspiel "1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC Berlin"

 

Anlässlich des "Tages der Schulen" am Sonntag, 17. September 2017 besuchte eine Gruppe fußballbegeisterter Schüler und Lehrer zu vergünstigten Eintrittspreisen das Bundesligaspiel "1899 Hoffenheim gegen Hertha BSC Berlin".

Bei angenehmen Temperaturen und Sonnenschein genossen wir ein fröhliches Miteinander in beeindruckender Kulisse - für viele Schüler sicherlich ein bleibendes Erlebnis!

 

Organisiert hatte diese Ausfahrt die Sportfachschaft der Otterstein-Realschule.

English in Action an der Otterstein-Realschule!

 

Während in der vergangenen Woche viele Schülerinnen und Schüler die letzte Ferienwoche dazu nutzen nochmal so richtig auszuschlafen, waren 62 höchstmotivierte angehende Sechst-, Acht- und Zehntklässler voll dabei mit English in Action.  Sechs muttersprachliche Englischlehrer unter anderem  aus Nordirland und England verwandelten im Nu das Schulhaus der Otterstein-Realschule in einen englischsprachigen Lernort mit viel Spaß und Action. English only war dabei das Motto und auch wie in den vergangen beiden Jahren zeugte zum Abschluss der Woche eine abwechslungsreiche Show mit selbsterdachten Sketchen der einzelnen Gruppen vom Erfolg des English in Action – Konzepts. 

Wichtige Termine

 

 

19.07.18

18:30 Uhr

Entlassfeier 10er

Büchenbronn Bergdorfhalle

****************

23. + 24.07.18

Projekttage

 ****************

Hier können Sie unseren neuen Jahreskalender 2017/2018 herunterladen!

Kalender_2017_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 284.2 KB

Hier können Sie schon den Ferienplan für 2018/19 herunterladen!

Ferienplan 2018-2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 105.1 KB

Otterstein-Realschule

Schwarzwaldstr.143

75173 Pforzheim

 

otterrs@stadt-pforzheim.de 

 

Tel.: 07231-391141

Fax: 07231-391163


 

Was uns wichtig ist

Leistungsbereitschaft und vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Beteiligten sind uns wichtig. Wir setzen uns dafür ein, dass alle Schülerinnen und Schüler bestmöglich gefördert werden.

Die Otterstein-Realschule soll nicht nur ein Ort des Unterrichtens und Lernens sein, sondern auch ein Ort des Zusammenlebens, an dem wir Sozialkompetenz vermitteln und stärken.